Newsletter Benutzername oder Passwort falsch loading

Effizienz durch Vernetzung.

rescuetrack – die führende Systemlösung für den gesamten Rettungseinsatz.

Echtzeit-Überblick über Position und Verfügbarkeit

rescuetrack gibt einen Echtzeit-Überblick über Position und Verfügbarkeit von Fahrzeugen und Hubschraubern und vernetzt dabei alle am Einsatz beteiligten Rettungskräfte. Speziell für die Anforderungen von Behörden und Orga­ni­sa­tionen mit Sicher­heits­aufgaben entwickelt, wird rescue­track heute in sechs Ländern von über 700 Kunden ein­ge­setzt.

Als integrierte Systemlösung begleitet rescue­track den gesamten Rettungseinsatz: Auf der Leitstelle, in der Wache, im Rettungs­fahr­zeug oder -hubschrauber bis hin zur Klinik. Alle haben zu jedem Zeitpunkt alle relevanten Infor­mati­onen.

device

In Fahrzeugen und
Hubschraubern

rescuetrack kommt in allen Rettungs­hub­schrau­bern in Deutschland sowie in mehr als 7.000 Rettungs­fahr­zeugen täglich zum Einsatz. Im Fahrzeug sind alle Ein­satzdaten sofort sichtbar und die Navigation zum Ein­satz­ort kann direkt gestartet werden.

In Leitstellen und
Wachen

rescuetrack wird von nahezu allen Rettungs­leit­stel­len und zahlreichen Wachen in Deutschland erfolg­reich ein­ge­setzt. Alle Einsatzkräfte erhalten einen voll­stän­dig­en Überblick über den bevorstehenden Einsatz. Verfüg­bar­keit und Versorgungskapazitäten werden dabei in Echt­zeit bis zum Rettungs­mittel übermittelt.

In Krankenhäusern und
Kliniken

Die zeitliche Unsicherheit der Ankunft von Rettungs­mitteln in Krankenhäusern und Kliniken bindet un­nö­tigerweise wertvolle Ressourcen. rescuetrack zeigt detailliert, welche Station wann mit welchen Pa­ti­ent­en rechnen muss.

Alles auf einen Blick

Das rescuetrack-Wachendisplay zeigt alle relevanten Informationen zum jeweiligen Einsatz: die Positionen sämtlicher am Einsatz beteiligten Rettungsmittel, der genaue Einsatzort sowie die Anfahrtsrouten.

Alle vom Disponenten erfassten und relevanten Daten sind sofort im Blick.

Auf jeden Notfall vorbereitet

Mit dem rescuetrack-Klinikdisplay sind Krankenhäuser und Kliniken jederzeit auf eintreffende Notfälle vorbereitet. Patientendaten, präklinische Diagnose oder voraus­sicht­licher Eintreffzeitpunkt des Rettungsmittels werden auf einer großen Anzeige in der Notaufnahme angezeigt.

Connex

rescuetrack-Connex ist die Hardware, die ein Rettungs­mittel mit dem gesamten rescuetrack-System verbindet. Connex übermittelt die Position des jeweiligen Fahrzeugs in Fünf-Sekunden-Intervallen an das System. Gleichzeitig empfängt Connex eingehende Einsatzdaten. In Kombination mit einem Navigationssystem kann auf diese Weise über rescuetrack das jeweilige Rettungsmittel disponiert werden.

RND1010

Das RND1010 ist das Einsatz-Management-System von rescuetrack. Speziell entwickelt für die hohen Anforder­ungen von Behörden und Organisationen mit Sicherheits­aufgaben (BOS), ermöglicht das RND1010 die Übertragung strukturierter Alarmdaten in Echtzeit.

Von der Übersicht aller beteiligten Einsatzmittel über die Möglichkeit einer bidirektionalen Übermittlung von Infor­ma­tionen zur Leitstelle bis hin zu einer BOS-Routen­füh­rung, die z.B. Streckenführungen direkt aus dem Einsatz­leitrechner übernimmt.

Darüber hinaus kann das System alle für die Leitstelle und Zielklinik relevanten Patienten- und Abrechnungsdaten direkt erfassen. Diese können dann von der jeweiligen Abrechnungssoftware importiert werden.

Anwendungsgebiete
Luftrettung

In allen Rettungshubschraubern aus Deutschland und vielen weiteren im benachbarten Ausland.

Rettungsfahrzeuge

In mehr als 7.000 Rettungsfahrzeugen.

Leitstellen

Im Einsatz in nahezu allen Leitstellen in Deutschland.

Wachen

In zahlreichen Wachen. Alle relevanten Informationen zum jeweiligen Einsatz auf einen Blick.

Kliniken

In ungefähr 500 Krankenhäusern und Kliniken in Deutschland.

Redundant und sicher

Als ISO 27001-zertifiziertes Unternehmen messen wir dem Thema Sicherheit oberste Priorität bei. Sowohl mit Blick auf den Datenschutz als auch auf die Verfügbarkeit.

Schutz von Daten

Unsere Server und Anwendungen werden re­gel­mäßig von Spezialisten auf Sicherheits­lü­cken geprüft. Alle Daten lie­gen jetzt und in Zukunft ausschließlich bei uns im Haus. Der Zugang zu unseren Servern ist auf einen mi­ni­ma­len Personenkreis beschränkt und durch moderne Zu­gangs­kontrollsysteme gesichert.

Verfügbarkeit

Unser System ist vollständig redundant aus­gelegt und steht auch nach Totalausfall eines Rechenknotens unein­geschränkt zur Ver­fü­gung. Bei einem großflächigen Strom­ausfall kann unsere unterbrechungsfreie Strom­ver­sor­gung das System sechs Stunden weiter be­trei­ben. Diese Zeit reicht aus, um dann regelmäßig getestete Dieselgeneratoren ggf. in Betrieb zu nehmen.

Datenhoheit

Als Kunde von rescuetrack behalten Sie jeder­zeit die volle Hoheit über Ihre Daten in un­se­rem Rechenzentrum. Sie legen fest, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren und was wir lö­schen sollen. Grundlage ist eine Verein­barung zur externen Datenverarbeitung, die wir mit jedem Kunden einzelvertraglich schließen.

Kontaktieren Sie uns.

Wir stehen Ihnen gerne jederzeit für ein ausführliches Gespräch und eine eingehende unverbindliche Beratung zur Verfügung.